Familienshooting

Sie atmete tief durch, bevor sie sich zwischen ihre Nichte und ihren Bruder quetschte, um noch aufs Foto zu passen. Ihr Onkel atmete ihr in den Nacken und sie fühlte sich ein wenig eingeengt, lächelte aber dennoch tapfer in die Kamera. Es war ein besonderer Tag und so sollte es auf den Fotos auch aussehen. Ihre Eltern hatten sie immerhin zu ihrer goldenen Hochzeit eingeladen, und 50 Jahre Ehe sollte man mit dem gebührenden Respekt behandeln. Auch wenn es zugegeben nicht immer einfach war, die ganze Familie und alle Verwandten auf einem Haufen wiederzusehen.
Sie verschaffte sich mit den Ellbogen ein wenig Platz, um nicht wie ein Pfannenkuchen eingequetscht zu werden. Der Fotograf musste eine Engelsgeduld besitzen. Immer wieder musste er Leute vom Bildrand zurück in die Mitte schicken oder die Aufmerksamkeit der älteren Damen, die sich seit 50 Jahren nicht gesehen hatten und mit ihren Lebensgeschichten nicht bis zum Kuchen warten konnten, wieder auf die Kamera lenken. All das tat er mit einem Lächeln und scheinbar ohne Mühe, während sie sich anstrengen musste, nicht gequält dreinzuschauen. Ihr Bruder hatte ein Talent dafür, seinen Fuß auf ihrem zu platzieren, und er war nicht gerade für seine Zurückhaltung beim Essen bekannt. Sie warf einen neidischen Seitenblick auf ihre Nichte, die ganz am Rand der Menge stand und auf ihr Handy starrte. Anscheinend war sie vom Familientreffen gelangweilt und die Welt in ihrem Mobiltelefon war um einiges spannender. Sie schmunzelte. Wäre sie in ihrem Alter würde sie sich genau dorthin stellen, aber von einer Ende Dreißigjährigen verlangte man leider ein anderes Benehmen. Also blieb sie wo sie war und lächelte so gut es ging in die Kamera.
Zum Glück gelang dem Fotografen ein Schnappschuss, auf dem fast alle in dieselbe Richtung sahen und nur ein älterer Herr gerade blinzelte. Das Foto wurde ausgedruckt und herumgereicht, und als sie es in den Händen hielt wurde ihr warm ums Herz. So verschieden diese Leute auch waren, sie waren ihre Familie und es war schön zu sehen, dass der Fotograf sie trotz ihrer Unterschiede auf einem gemeinsamen Bild festgehalten hatte.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt